News  

Meine weisse schweizer Schäferhündin 

bekommt gegen den 25.07.2020 ihre Welpen.

Der Papa ist mein Gallileo Dusa Belog Andela, ein Traum von einem Rüden! Characterlich unschlagbar, total gelassen, versteht sich mit allen Hunden und ist einfach nur lieb. 

Mama Dschanta ist ebenfalls total unkompliziert, im Wesen absolut frei, neugierig und ausgeglichen.

Unseren nächsten Dalmiwurf wird erst gegen Oktober erwartet, so dass die Abgabe in den Übergang 2021 gehen wird. 

 

Bei Interesse an einem Welpen bitte Email schreiben oder anrufen! Ich werde nun nicht mehr reagieren auf WhatsApp, Voicemail, Sms usw. . Da verliert man einfach den Überblick! Am besten ist es einfach anzurufen.... . Bei Voicemail hatte ich schon öfter, dass das drauf gesprochene so vernuschelt war, dass ich nichts verstanden habe, dazu die Rufnummer unterdrückt....! 

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 15 Uhr und ab 19 Uhr-21 Uhr.

 

 

17.Woche

Heute war wieder ein wunderbares Wetter, endlich ist der Sturm vorbei und wir konnten wieder draußen toben.... . Na ja, ein bisschen Gehorsamstraining für alle war auch dabei. Da bietet sich mein Garten herrlich an, denn im hinteren Bereich habe ich einen zusätzlichen eingezäunten Bereich.
Die Welpis machten mit Freude mit... . Danach wurde wieder weiter getobt.

Etana im Spielparadies



Engy, Etana und Batist







Engy ist eine ganz ruhige Hündin, Etana ist ein Wirbelfang. Interessanterweise lernt Etana um einiges schneller als Engy.



Es regnet, es stürmt ... was soll man da machen außer schlafen und dösen???? ;)



Typisch Dalmi, alle verschmust  und am Besten so nah wie möglich bei Frauchen liegen.... ;)







Ob Etana wirklich bequem liegt?



Batist zwischen Mama und "Tante"




Den Sonntagsspaziergang verbrachten wir mit meiner  "Gassigehfreundin". Mit den Junghunden bin ich ein paar Meter weg gefahren, so lernen sie auch immer wieder neue Gebiete kennen.
Jogger, Radfahrer, Spaziergänger.... alles kein Problem. Bis jetzt lassen sie sich noch sehr gut Abrufen, vielleicht ändert es sich ja in der Pubertät??? ;) Vielleicht auch nicht, denn Bayo ist sein Leben lang ein super braver Hund geblieben. Man merkt auch wie sehr er seine guten Gene an seine Babys weiter gibt. Mama Sunny bringt natürlich auch viel Gutes mit ein ;).




Eamon entwickelt sich prächtig, er hat ein wunderbares Pigment.
Danke Anja für diese tollen Bilder!