News  

 

 

Für meinen 13 Monate jungen weissen schweizer Schäferhund Rüden suche ich einen  Pflegeplatz für die Zeit meiner läufigen Damen. 

Galileo liebt Kinder sehr und ist ein total unkompliziertes Kerlchen....

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche , der Empfang ist hier sehr schlecht und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

Einzelvorstellung

Nun sind die Kleinen schon in der fünften Lebenswoche!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle hören!
Ob einseitig oder beidseitig, das wird sich dann bei der Audiometrie rausstellen, wobei einseitig hörend ja keinerlei Lebenseinschränkung bedeutet!
Ja und auch Täubchen kann man, vielleicht anfangs mit einer größeren Umstellung, aber trotzdem recht einfach erziehen! Gebe gerne meine Erfahrung weiter, denn auch ich hatte schon viele Jahre ein Täubchen!

die Hündinnen:

Nummer Zwei, rotes Halsband, vergeben! Sie wird auf den Papieren Giana heissen, der Rufname wird vermutlich Bella sein. Sie wird in die Nähe von München ziehen.










Nummer Vier, lila Halsband, frei! Sie heisst Geeny. Ich finde diese Hündin sehr fetzig!!! D.h. sie gefällt mir sehr gut ;)











Nummer Neun, braune Hündin, ohne Halsband, vergeben!
Sie wird Ulm unsicher machen und Frauchen auf Trapp halten ;) . Auf den Papieren wird sie Gracy heissen, der Rufname ist noch nicht bekannt.











Nummer 10, früher grünes Halsband mit Punkten, jetzt orange, mit großer Wahrscheinlichkeit vergeben!
D.h. es wird sich nach der Audiometrie rausstellen ;) . Sie wird Gasunny genannt, Rufname Sunny. Das gefällt mir sehr gut, denn so hieß Etanas Mama, die ich sehr liebte.
















die Rüden:
Nummer 6 und 8 sind noch frei :)


Nummer Eins, gelbes Halsband, wird Heidelberg und Umgebung, zusammen mit einer Dogge, unsicher machen ;)  . Auf den Papieren wird er Gabe heissen, der Rufname ist noch nicht sicher.













Nummer Drei, grünes Halsband, zieht an den Bodensee, nahe Österreich! Der Name auf den Papieren wird Gino sein, der Rufname jedoch Cooper. Also wenn ich in Zukunft mal von ihm schreibe, dann einfach von G-Cooper ;) . Denn im C-Wurf ist ja auch ein Cooper dabei!











Nummer Fünf, vergeben, dieser junge Mann zieht Richtung Offenburg. Er heisst Gerry.











Nummer sechs, schwarzes Halsband, Frei! Ihn habe ich Gray getauft.












Nummer sieben, früher rotes Halsband mit Punkten, jetzt gelbes Halsband, vergeben!
Er wird Richtung Ludwigsburg ziehen.... . Auf den Papieren heisst er Garry, wird aber Prinz genannt.











Nummer acht, früher blaues Halsband mit Punkten, jetzt dunkelblaues!
Der hübsche Mann sucht auch noch ein super tolles Zuhause! Ihn habe ich Gwyn getauft.