News  

 

 

Unser Dalmiwurf ist am 12.08.2018 geboren.

Zwei Hündinnen und ein Rüde suchen noch ein Zuhause.

Abgabe der Welpen ist ab dem 07.10.2018

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche , der Empfang ist hier sehr schlecht und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

10. Woche

 

Drei Jungs und ein Mädchen suchen noch ein tolles Zuhause! Bis dahin genießen die Kleinen das Leben hier. Selbst ohne das Grundstück zu verlassen wären sie bestens geprägt, denn es stehen den Kleinen unendlich viele Prägungsspielsachen zur Verfügung, ebenso ein sehr großes Grundstück. Allerdings muss ich ja auch mal unter Menschen und dann werden die Kleinen mitgenommen ;) . Somit würde ich jetzt schon sagen, die kleinen Mäuse bestehen zur Zeit jede Zuchtzulassungsprüfung, da sie bestens geprägt sind :) . Überzeugen Sie sich einfach selber und machen einen Termin mit mir aus! 

Jeden Tag bekomme ich Anrufe, man möchte einen gut geprägten Hund, er soll Kinder mögen, Auto fahren gewöhnt sein, am besten der perfekte Hund, aber ausgeben möchte man nicht mehr als höchstens EUR 800.- , lieber deutlich weniger. Einerseits jammert man, dass man Dalmis aus Spanien bekommen hat, diese zwei Rüden dann noch angeblich aggressiv waren, gebissen haben, und dann zögert man etwas mehr für einen bestens geprägten Hund auszugeben ?! Ich werde jetzt nicht weiter betonen was die Hobbyzucht für ein Verlustgeschäft ist, in meinem Fall ist sie es allerdings, denn die Ausgaben für meine Hunde sind deutlich mehr als die Einnahmen. Klar es ist Hobbyzucht, Liebhaberei, aber dann lieber Welpeninteressent, überlegen Sie mal was für ein Fernseher ausgegeben wird oder für ein Fahrrad! Glückliche Welpenzeit, Prägung..., die ersten Wochen im Welpenalter sind oft entscheident für das Leben!!!

 

 

 

 

 

 

Abfetzen im Spielparadies!

 

Die Kleinen kennen keine Angst! :)

 

 

Helfen die Kleinen nicht gut beim nähen mit?! ;)

 

 Ganz vorne links ist Jay

 

Wir bleiben einfach liegen und lassen uns durch Oma nicht stören ;)

 

 

Jinny und Mama Ly (Aember)

 

 

Jinny und Jowdy spielen mit Samba

 

 

 

 

 

 

Jascha, mein absoluter Liebling in diesem Wurf, er hat so wahnsinnig die Ruhe weg!

 

Jinny

 

 

 

Jowdy

 

Mama Ly alberte herrlich mit ihren Kindern rum!

 

Jascha

 

 

 

Wir besuchten heute unsere Gasunny und ihr Frauchen. Die Kleinen fühlten sich dort sofort wohl und Gasunny hatte ebenso ihren spass!

 

Jesse und Jascha

 

Jowdy und Jay

 

Jascha, Jowdy und rechts das Mädchen Jinny

 

 Gasunny und Jowdy

 

 

 

 

Heute ist Sonntag, da wird das Ohr offen getragen! ;)

 

Genau wie seine Mama, Aember trägt ihren Lieblingsteddy genau mit den gleichen Blick durch die Gegend!

 

 

Na, na, so wird man mit der Stallarbeit aber nicht fertig ;)

 

 

 

 

 

 

Jay und Jowdy

 

Heute habe ich die Welpis mit genommen auf eine recht spontan gemeldete Ausstellung, die ganz in der Nähe war. Sie benahmen sich vorzüglich, waren total frei und offen zu Menschen und Hunden. Es war einfach schön zu sehen, wie sie brav in dem Welpenauslauf warteten oder mir durch das Gelände frei laufend nach liefen. Danke Lea für deine Hilfe, ohne dich hätte ich ein Problem gehabt, denn aufgrund meiner Handverletzung hätte ich viel länger für den Aufbau des Gitters gebraucht, da ich nur eine Hand zur Verfügung hatte! Danke auch für das Helfen mit den Welpen!!!

 

 

 

Jinny hatte als erste ausgeschlafen :)

 

Jascha hört schon so toll auf seinen Namen!

 

...wow, weiter streicheln, so kann man als Welpi leben!

 

Das war ein toller und aufregender Ausflug. So viele neuen Gerüche, Geräusche, Menschen, Hunde....

 

 

Wir machten einen Ausflug nach Bad Herrenalb. Dank Ibos Frauchen hatte ich eine große Hilfe an meiner Seite :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 süße, hübsche Schmusebärchen!