Unser Weißer Schweizer Schäferhund Wurf ist geboren, nach vier Jahren Pause!

Zwei Rüden und zwei Hündinnen sind uns geschenkt worden.

 

 Eine  schwarz gepunktete Dalmi Dame, 12 Wochen jung, sucht noch das passende Zuhause. Sie ist auf den Bildern mit einem roten Halsband zu sehen! Y-Wurf

 

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985

Email: dalmi102@gmx.de

 

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

ab 12 Uhr- 21 Uhr.

 

2.Woche


 

 

Der Welpenraum wurde vor vielen Jahren in die Küche gemacht und die Küche zog weiter weg vom Wohnzimmer. So sind die Mamas im Welpenraum nicht wirklich alleine. Sie bekommen alles von unserem Leben mit und können auch jederzeit in den Garten oder auf die Terrasse, da ich ja ständig in der Nähe bin. 

Zur Zeit koche ich sogar noch auf der Terrasse. Was gibt es schöneres als ständig auf die Kleinen zu schauen???

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Kleinen nehmen nach wie vor sehr gut zu!

 

 

 

 

 

Heute habe ich das Wohnzimmer aus-bzw. umgeräumt, auch wenn es noch ein paar Tage dauert bis die Kleinen diesen Raum erobern! Insgesamt stehen den Hunden 80qm in der unteren Wohnung zur Verfügung. Der Welpenraum grenzt ja direkt ans Wohnzimmer. Zum Flur kann man "rund" gehen und von da gehts in das Spielzimmer. Dieses ist auch gefüllt mit vielen Prägungsspielsachen! Nur wenn man die Zeit, den Nerv und den Platz hat kann man so züchten. Die Kleinen brauchen Platz und interessantes Spielsach für die Prägung. Wackelbrücke, Hängebrücke, Laufstege, viele Luftballons.... all das macht sie zu kleinen Nervenstarken Bärchen! Die Spielscheune mit ihren 40qm ist natürlich auch nicht zu verachten, direkt an der Terrasse! Ich habe für all die Wochen Überstunden und Urlaub, um nur für die Hunde da zu sein. 

Dazu helfen mir ganz liebe Menschen, auch ein Einkaufsservice ist gebucht ;)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Marion Grasser de Debasu (@dedebasu)

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Marion Grasser de Debasu (@dedebasu) 

 

 

 

 

 

 

Oma Itschy darf ihre Enkel besuchen!