News  

 

 

Lady Sunshine de DeBaSu und Hennes Jones vom Gut Nordholz

wurden am 23.10. Eltern. 

Bei Interesse bitte ich um Anruf.

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche , der Empfang ist hier sehr schlecht und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

August

22.08.

Endlich ist die Läufigkeit von Etana und Donja rum. Wie man sieht ist Etana vor lauter Freude ihren Cuinto zu sehen kaum zu bändigen!!!

 

Mooni spielt wunderschön mit ihrer Tochter Deleilah. Deleilah ist eine Vollschwester zum F-Wurf. Sie ist eine wunderschöne Dame geworden. Mit ihrer Mutter hat sie keine Probleme, da sie sich sofort unterwirft wenn Mooni etwas sagt.

 

Alle genießen wieder zusammen zu sein und das auch noch bei Sonnenschein!

 

 

14.08

Nun ziehen die Welpen doch nach und nach aus. Jetzt suchen noch drei Jungs ihr neues Zuhause, inzwischen 13 Wochen alt. Aber auch sie werden ihr Traumplätzchen finden! Da bin ich mir sehr sicher.

Man könnte meinen mir wird es langweilig, so ganz ohne den Welpentrubel. Es sind ja nur noch vier da.

Deshalb habe ich ja Adjano und nun auch Deleilah mit ihrem Paul zu Besuch. Ich muss schon sagen, mein Rudel scheint astrein zu sein!!!

Meine Donja und Etana sind läufig, trotzdem lässt Cuinto Problemlos fremde Rüden hier rein. Mooni hat Babys und trotzdem dürfen fremde Hunde hier rein. Respekt. Die Hunde fügten sich zu einem großen Rudel zusammen. Sie spielten auch relativ schnell miteinander.

Da ich die Räumlichkeiten dazu haben kann ich die läufige Damen auch sicher unterbrichen. Ich habe ja gelernt aus den E-chens und schließe auch brav die Türen ab ;) .

Adjano wird am Sonntag wieder nach Hause gehen. Er ist wirklich seiner Mama irrsinnig ähnlich. Ich schaue direkt in ihre Augen wenn ich ihn anschaue. Er liebt es am Fahrrad zu laufen, er hat das leichtfüssige Gangwerk, er hat die gleichen positive wie auch negative Eigenschaften von der Mama, ja, er ist ihr vollkommen erschreckend ähnlich. Auf jeden Fall ist er ein lieber Kerl.

Adjano

 

 

Paul hat sich auch relativ schnell eingelebt, klar brauchte er einen Moment länger als Deleilah, aber er war ja auch noch nie bei uns!

 

Deleilah, die Vollschwester vom F-Wurf, und ihr Paul

 

08.08.

Ein wunderschönes Wochenende liegt hinter uns. Samstag waren wir mit den Kleinen am Baggersee, Sonntags waren wir in Ludwigshafen. Coopis Frauchen,  Frauchen von Ellex, Bijou und ich, samt Aimy, Cuinto und Ellex, düsten wir auf die Ausstellung. Aber Nein!!! nicht zum Ausstellen, nur zum bummeln. Es war ein schöner Tag, ohne Stress, vielleicht mit ein bisschen Müdigkeit von der langen Tratschnacht ;), aber insgesamt ein wirklich schöner Tag!!!!

 

Lange Zeit wird es brauchen bis ich über den Verlust von Sunny hinweg komme. Ich frage mich immer noch wie man sich so in der Diagnose irren kann???? Aber das bringt mir meine Kleine auch nicht mehr wieder.

Sie ist nun schon fünf Wochen nicht mehr bei uns.

Egal ob Batist, Cooper, Ellex, Etana, Adjano, Abayo, Adjamo, Cuin, Adjano.... man sieht sofort dass sie Geschwister sind. Bei allen sind die Augen so lebendig, so sprechend. Die A-, C- und Echens sind sich doch sehr sehr ähnlich. Danke Sunny für diese schönen Kinder und den vielen anderen, die sich halt einfach nicht mehr bei mir melden....

Cooper und Adjano im August 2010

 

Cooper und Adjano

Na Meli, wer ist wer????

Nochmals Coopi und Adjano

Coopi und Ellex links, rechts Coopi und Adjano

 

28 Tage ist nun meine Sunny nicht mehr bei mir. Für mich ist es noch immer sehr schlimm, auch wenn ich wieder lachen kann, aber mein Herz ist noch lange nicht darüber hinweg. Sie fehlt mir noch sehr. Sechs Jahre war sie bei mir, so kurz und doch so lange. Sie war eine wunderbare Hündin. Und immer noch gebe ich Etana Abend für Abend ein Küßchen auf die Stirn und danke Sunny für diese wunderbare Tochter.

 

 

Donna besuchte uns wieder. Wie immer gingen diese schönen Stunden viel zu schnell vorbei!

 

 

Aimy ist ja wohl ganz schön frech zu Mooni