News  

 

 

Für meinen 13 Monate jungen weissen schweizer Schäferhund Rüden suche ich einen  Pflegeplatz für die Zeit meiner läufigen Damen. 

Galileo liebt Kinder sehr und ist ein total unkompliziertes Kerlchen....

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche , der Empfang ist hier sehr schlecht und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

September

 

Ein weisser schweizer Schäferhund Rüde (Chess), 11 Wochen jung, sucht noch ein neues Zuhause

Bevor Sie sich bei mir melden klären Sie bitte gemeinsam mit der Familie ab, ob Sie wirklich einen Hund wollen. So langsam bin ich die Veräppelung mal wieder von manchen Menschen satt. Gibt es noch zuverlässige Menschen???? Es werden Reservierungen gemacht, von mir wird erwartet, dass ich den Welpen länger behalte, umsonst natürlich, dann wird abgesprungen, nachdem jedoch schon der Name und der Abholtermin vereinbart wurde, ... andere vereinbaren einen Besuchstermin, aber klären vorher nicht ab, ob der Mann einverstanden ist... . Wie selbstverständlich geht man davon aus, dass ich nichts anderes zu tun habe als Besuche für einen Welpen zu empfangen, für nichts und wieder nichts. Bitte liebe Welpeninteressenten, melden Sie sich nur bei mir, wenn Sie es auch ernst meinen!!!! 

Beraten tue ich gerne, da kann man mich auch zeitlich beanspruchen, nur dann muss man auch mit offenen Karten spielen!!!

Für Chess wünsche ich mir eine Bezugsperson, die es zu schätzen weiß, was für einen Schatz sie an ihre Seite bekommt!!! Er ist eine total "coole Socke", verschmust und einfach nur lieb!!!!

Dazu "arbeitet" er jetzt schon sehr konzentriert, fordert es aber nicht ein, also genau der Typ Hund, der total einfach im Leben zu führen ist!!!

Züchten tue ich so wahnsinnig gerne, aber es ist manchmal sehr schwer, den Glauben an die Menschheit nicht zu verlieren!

Ach ja, ich bin ja bekannt dafür, dass ich direkte Worte wähle, aber inzwischen könnte ich Bücher füllen mit dem , was ein Züchter auch so alles erlebt..... .

Natürlich habe ich ganz ganz viele tolle Welpenkäufer, die sollten sich ja jetzt auch nicht angesprochen fühlen... . Zudem kennen die meisten mich ja auch schon länger, und wissen genau, wie ich das meine... . :)

 

 

 

Dalmis gegen Labrador ;)

 

 

Neiiiin, der kesse Chess lässt sich von Ly nichts mehr gefallen :)

 

Greta und Ly, die Zwei haben sich gesucht und gefunden!!! ;)

 

 

Chess, in der Mitte Baegsy, dahinter Samba

 

Chess und Ly

 

Tana lässt sich mit Begeisterung jagen!!! :)

 

Baegsy und Samba

 

 

Chess und Ly

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mama Donja mit Ball in der Schnautze!

 

Wie der Papa so der Sohn! Hachico spielte wunderschön mit den Kleinen, aber am liebsten mag er die Ly ;)

 

 

Die Kleine liegt wohl ganz bequem!

 

 

 

...bei der Siiiitzundbleiiiiiiiib-Übung :)

 

Was denkt wohl Ly gerade über Chess??? ;)

 

Der kesse Chess

 

Cajanka

 

 

Es schmeckt lecker....

 

Chess bei der Arbeit ;)

 

Cajanka

 

 Dieser verträumte Blick!

 

 

... auch bei Chess stehen jetzt die Ohren...., auf einmal sieht er ganz anders aus ;)

 

 

 

 

 

 

Wir waren den ganzen Tag auf einer Ausstellung, düsten zwei Stunden hin und hatten einen schönen, angenehmen Tag dort. Gegen 17 Uhr ging es wieder zurück....

Auf nach Hause, Ly hätte noch bleiben können! Wobei sie doch schon Hundeeeeemüüüüüde war ;)

Von links nach rechts, Cajanka, Chess und Ly

 

Ly hatte ihren spaß! Sie tobte viel mit anderen Hunden, kennt keine Angst und ist einfach offen und im Wesen freundlich, genau wie die anderen beiden weissen Welpis!

 

Bauch streicheln, büüüdeeee....

 

 

 

 

Chess, ein wunderbarer Zeitgenosse. Er ist in sich total ausgeglichen und trotzdem tobt er natürlich wie ein Welpi, arbeitet aber auch schon wunderschön.... . Ich muss mich nach ihm nie umsehen, denn wenn wir draussen unterwegs sind ist er immer in meiner Nähe.

 

Ly und ich ;)

 

 

Meine Samba. Sie ist im Wesen top, kann überall frei laufen und geht nur wenige Meter von mir weg. Also ein Genuss, vor allem wenn man mit einer Hundemeute unterwegs ist ;)

 

 

 

Auf der Ausstellung....

 

 

Man könnte meinen, dass Samba sich freut ihren Bruder zu sehen.... . Der junge Mann ist kräftiger als Samba, auch wenn das Bild täuscht ;) .

 

Na Ly, vielleicht rennen wir auch mal gemeinsam in so einem Ring rum! ;)

 

Die Kleinen sind absolut geduldig

 

 

 

... andere Hundis ärgern....

 

Schmusen, spielen, schlafen, schmusen, so sieht ein Ausstellungstag aus.....

 

 

Dieeeeser Blick, schmelz....

 

Während ich die Haare geschnitten bekommen habe durfte Oma Babysitter spielen :) . Sie machte ihren Job perfekt!

 

Treppen steigen und runter laufen sind ja normaaaaalerweise nicht erlaubt, aber hin und wieder muss es halt doch sein, nicht dass die Kleinen noch Angst davor bekommen....

 

Da springt doch glatt Baegsy zur Oma ins Auto :)

 

 

 

Tana kümmert sich sehr liebevoll um die Kleine

 

 

Ly testet gerne viel aus....

 

Den Hundis könnte ich Stundenlang beim Spielen zuschauen....

 

 

Die erwachsenen Hundis durften wieder eine lange Fahrradtour machen, mit den Kleinen ging es danach in die Stadt, nach Ettlingen. Diese Brücke liebe ich, erstens weil sie direkt hinter der besten Eisdiele ist, zweitens weil sie pfeiffende Geräusche beim drüber gehen macht. Für die Prägung perfekt.....

 

 

Fenja besuchte uns! Wir freuten uns riesig Euch zu sehen! Danke Anja für die schönen Stunden :)

 

 

 

 

Kräftig in die Rute beissen und schütteln....

 

Die Kleine Ly hat vor nichts Angst, auch wenn sie viieeeeel kleiner ist, aber mit den Großen muss gespielt werden....

 

Samba und Baegsy

 

Chess und ich ;)

 

 

 

Tanas Papa war zu Besuch, auf dem Bild ist er mit seinem Sohn Hachico zu sehen

 

Bayo

 

Wo hängt das Ding denn dran???

 

Komm spielen....

 

Jaaa, Kleene, ich komm....

 

 

 

 

Video:

Ly und ihre Luftballons

 

 

Donna mit Familie besuchte uns! Es war super super schön!

 

 

 

Ich willllll den Balllll!!!

 

Wenn ich ihn nicht bekomme beisse ich dich in die Ruuuuuteeeeeee.....

 

 

 

 

 

 

So gehört sich das! Der Dalmi in die Sonne, der weisse Schäfer in den Schatten ;)

 

 

 

Mama Donja mit Tochter Baegsy beim toben... und dahinter Samba

 

Mein Tanalein!

 

Tana kümmert sich rührend um Ly, es ist wunderschön wieder zwei Dalmis zu haben!

 

 

 

 

Ly hat ein neues Spiel entdeckt. Schnell und kräftig in die Haare der Rute beissen, schütteln, los lassen und dann nichts wie weg ;)

 

 

Meine Knutschkugel Samba

 

süß ist sieeee, aber nicht unschuldig ;)

 

 

 

Ly, wo magst du hin???

 

 

Samba beim spielen mit dem Ball

 

 

So frech wie sie auf dem Bild aussieht, so frech ist sie auch ;)

 

Mach ma langsam, Baby ;)

 

Fertig angerichtet, ob ich essen darf???

 

 

Schmeckt der Keks jetzt gut oder schlecht???

 

:)

 

 

Du hast mich doch nicht gerade in die Rute gezwickt???

 

 

Greta besuchte uns wieder....


 

 

 

 

Heute besuchte uns Banjo mit seiner Familie. Die Stunden sind nur so verflogen.... :) .

Banjo ist genau wie sein Papa Bayo, einfach nur lieb und zum knuddeln.

 

Samba ist eine wunderbare Hündin, sie geht so super schön feinfühlig mit Kinder um!