News  

 

 

Für meinen acht Monate jungen weissen schweizer Schäferhund Rüden suche ich einen  Pflegeplatz für die Zeit meiner läufigen Damen. 

Galileo liebt Kinder sehr und ist ein total unkompliziertes Kerlchen....

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

Routenplaner

Juli 2016

 

Aember legte eine unruhige Nacht hin. Sie legte sich zusammen mit Etana in die sehr große Wurfkiste und stöhnte stundenlang. Am Morgen wollte sie dann nicht futtern, aber dafür eine Runde laufen.

Da ich sie nicht mehr alleine lassen möchte haben wir dann einen Gartentag gemacht. D.h. ich machte mit allen, bis auf den trächtigen Damen natürlich, Einzeltraining. Danach übten wir etwas in der Gruppe, es wurde gespielt, der Ball geworfen, geschmust .... .

Nach so einem Tag sind meine Hunde abends richtig müde, mehr als wenn wir "nur" spazieren gehen. :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute war absolut Hundetag. Zuerst durften Etana und Aember eine Runde mit mir und einem Hundefreund drehen. Die Zwei laufen ja nun schon eine Stufe langsamer und schnüffeln lieber viel. Da die anderen ja noch voller Energie sind gehe ich lieber mit den trächtigen Damen alleine, bevor noch eine angerempelt wird und was passiert. Danach durften Dschanta und Itschy  ebenso mit ihrem Kumpel eine große Runde drehen, danach noch toben im Garten und dann ging es mit den Kleinen in die Stadt. Nochmals die Freiheit genießen, denn bald geht es los mit den Welpen und das heißt auch, viele Wochen fast nur zuhause sein.... . Wir freuen uns sehr auf den "Trubel" und hoffen auf ganz viel und lieben Besuch in der Zeit....

 

Heute übten wir mal wieder etwas geduldig sein ;)

 

 

Mit drei jungen Hüpfern in der Stadt kann schon bisschen anstrengend sein, aber alles ist möglich! ;)

Dafür gab es dann für mich ein lecker Eis...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hundis waren mal wieder wirklich lieb und absolut Klasse, aber das mit dem geradeaus laufen müssen wir noch üben! ;)

 

 

 

 

 

Unser Kumpel Lou besuchte uns und scheinbar überlegten die Hundis gemeinsam, wie sie an das Spielzeug kommen ohne nass zu werden?!  ;)

 

 

Augen auf und Schnautze zu! ;)

 

Meine hübsche Dschanta

 

 

Wie kommt die Prinzessin Osaiya nur in diese Box rein??? Auf jeden Fall hat es ihr spass gemacht. Nur ich stehe vor dem Rätsel...

 

 

 

 

 

 

Eine kleine Überraschung wartete auf die Hundis.... 

 

 

 ... aber nun dürfen sie den lecker Putenhals knabbern...

 

 

 

 

 

 

 

Diese Momente liebe ich, alle liegen entspannt zusammen, ein paar Meter neben uns fließt die Eyach, Sonne scheint, leichter Wind geht, was möchte man mehr???

 

 

Auf dem Weg zum Auto zurück erwartete ich, dass die Hundis hinter mit laufen... klappte ja schon mal ganz gut....

 

Auf mein Zeichen sollten die Hunde stehen oder sitzen, Hauptsache nicht weiter laufen. Naja, mit Prinzessin Osaiya muss ich das noch bisschen üben ;)

 

Abens haben Osaiya und ich uns noch mit einer lieben Hundefreundin, samt ihrer Hündin, in Ettlingen getroffen. Osaiya hat ihren Bossanova nicht eine Sekunde vermisst, aber das haben wir ihm nicht verraten als wir zuhause angekommen sind.... ;)

 

 

Lady Sunshine de DeBaSu, Tochter von Itschy und United Spots Quantico

 

 

Bossanova und Osaiya

 

 

 

 

1Kg Fisch gab es als Vorspeise ;) War ganz, ganz schnell verputzt! :)

 

 

 

Drei Kinder von Itschy besuchten uns heute. Lady Sunshine, Levin und Lenny. War sehr schön und ich bedanke mich für den lieben Besuch!

 

Levin

 

 

Lenny, total müde vom toben mit seinen Geschwistern! ;)

 

 

Itschy

 

Aember, meine Süße mit ihren tausend Blicken!

 

 

 

 

 

 

 

Wir besuchten unsere Gasunny de DeBasu

 

 

 

Die zwei Sunnys tobten sehr schön miteinander. Gasunny und Lady Sunshine....

 

 

Frauchen, ich will nach Hause, es ist Essenszeit!!! Trächtige Damen haben nur noch futtern im Kopf.... und als zweites schmusen.... ;)

 

 

 

 

Zuerst durften die erwachsenen Hunde einen großen Spaziergang genießen und dann ging es mit den jüngsten in den Wildpark nach Pforzheim. Dort habe ich alles was ich  für die Kleinen brauche. Viele Kinder, andere Hunde, viele Menschen, die die Hundis streicheln wollen, viel Ablenkung wie Gerüche... . Es war eine schöne Zeit im Park! Für Familien einfach nur empfehlenswert, denn es gibt dort auch ganz tolle Spielplätze und einen kleinen Kletterpark für die Kinder....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbst zum einkaufen ist es zu warm! Da setzt oder legt man sich freiwillig hin ;)

 

Klein Lady Sunshine, Ende Juli zieht sie endgültig zu ihren Besitzern.

Ich hoffe sie schenkt mir eines Tages einen wunderbaren Wurf, denn ich liebe diese Linie, sie ist sehr robust und insgesamt sind es wunderschöne Hunde geworden!

 

 Itschy

 

 

 

 

 

 Frauchen , soll ich zu dir schwimmen?

 

 

 

Osaiya ist am liebsten bei mir, sie folgt mir auf Schritt und Tritt. Selbst schwimmen tut sie nur mir zu liebe!

 

Bosse, unsere Wasserratte!

 

Liebe Enkelin, schaffst du es gegen die Strömung?

 

   

Osaiya ist die leichteste von meinen Hunden und sie treibt noch ab bei der Strömung. Aber keine Sorge, das Wasser ist nicht höher als Knietief und alle paar Meter ist es sogar noch niedriger.... . Trotzdem hab ich natürlich die Kamera weg gehängt ;) und sie dann mit den Händen geführt.....

 

 

 

 

 

 

 

 

Was höre und sehe ich nicht?

 

 

 

Ach Aemberchen, sie mag nur noch essen und schmusen ;) Mama werden ist schon anstrengend ;)

 

 Bosse