News  

 

 

Für meinen 13 Monate jungen weissen schweizer Schäferhund Rüden suche ich einen  Pflegeplatz für die Zeit meiner läufigen Damen. 

Galileo liebt Kinder sehr und ist ein total unkompliziertes Kerlchen....

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche , der Empfang ist hier sehr schlecht und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

ab 8. Woche

Ich freue mich immer über so schöne Bilder!!! :)

 

Etana, eine hübsche Dame! 

 

 

Elisca bald zwei Jahre jung...

 

 

Isla

Zum 1. Geburtstag kam wieder ein Bild! Ganz toll, ich freue mich riesig darüber.

Wow, die Kleine hat sich ja schön entwickelt! Herzlichen Dank Eric für die Mails, die schön regelmäßig kommen, ich freue mich sehr darüber und wünsche Ihnen weiterhin ganz viel Freude mit Isla!

 

Elisca mit neun Monaten! :)

 

 

Emily, wow, in dieses kalte Wasser würde ich nie rein gehen! :)

 

 

Isla

 

 

 

 

 

Etana de DeBaSu

 

 

 

 

Isla :)

 

Emily  :)

 

 

 

Isla

 

 

 

 Akira

 

Isla

 

Eschly

 

Die kleine Etana hat sich gut eingelebt :) 

 

 

 

 

 

Über diese Email musste ich schmunzeln, denn genauso erging es mir mit Dschanta und Deancy, nur dass sie sich in der Welpengruppe einfach langweilten. Klar, wenn man in so einem Rudel wie bei mir groß wird, dann ist man einiges gewöhnt und kann auf jeden Fall die Hundesprache ;)

 

Hallo Frau Grasser!

 
....... ich wollte ihnen nur schnell sagen, dass ich heute nun in der Welpengruppe war. E.  musste nach 2 min. zu den Grossen wechseln, da sie zu selbstbewusst war :-) sie hat es super super toll gemacht! ich denke, dies ist ein grosses Lob auch an Sie und ihre Arbeit!....
 
 
 
 

Die ersten Emails mit Bildern kamen, den Kleinen geht es sehr gut, manch einer hatte scheinbar etwas Abschiedsschmerz, aber das ist ja immer schnell vergessen!

Emily

 

Isla

 

Akira

 

 

 

Die kleine Etana ist mit uns zur Züchtertagung gefahren, insgesamt waren wir acht Stunden und somit 858Km unterwegs. Die Kleine war absolut problemlos und einfach nur lieb.

 

 

Die kleine Eschly hat es doch auch schön getroffen, sie darf mit Kindern und mit einer weissen Hündin leben, besser geht es nicht!!! :)

 

9.Woche

16.01.2014

 

Heute sind drei Welpis ausgezogen, ich sehe das immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge!

Liebe Welpenkäufer, denken Sie bitte immer daran, ich habe die Kleinen mit soviel

Liebe groß gezogen, es tut immer weh, sie ziehen zu lassen. Umso schöner ist es dann für mich, wenn ich Rückmeldungen bekomme oder sogar ein paar Bilder ;) .

 

Emily und ihr neuer "Bruder"

 

 

"Isla" wird es auch super schön haben, bei so einem netten Herrchen; dazu steht die Familie noch hinter ihr. Ich freue mich sehr für sie!

 

Von Eliza habe ich kein Abschiedsbild gemacht. Leider! Sie lebt jetzt bei einer lieben Familie, auch sie wird vermutlich viel zu arg verwöhnt werden ;)

 

Unser letzter gemeinsamer Ausflug ging auf den Hundeplatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute besuchten wir Dusty und seine Familie. Wir düsten 45 Minuten hin und verbrachten wunderschöne Stunden dort. Es kamen jede Menge Kinder dazu und somit war das Glück perfekt :) .

 

Dusty und seine Vollgeschwister :)

 

 

Dschanta und ihr Bruder 

 

 

...dieser Blick, da kann man dahin schmelzen....

 

 

Perfekter Platz um zu entspannen ;)

 

Darf ich helfen???

 

 

Dusty, ganz die Mama! Sein Character, so gutmütig, einfach super!

 

Was Dusty gerade denkt?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Emily,

die Ohren wurden durch den Futternapf gezogen, es gab rote Beete....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute sind wir nach Pforzheim gefahren. Dort sind wir auf dem Parkplatz am Baumarkt spazieren gelaufen. Zuerst im hinteren Bereich vom Parkplatz, so konnten die Kleinen erstmal lernen an der Leine zu laufen, danach ging es am Eingangsbereich vorbei. Dort war richtig viel los, fahrende Autos mit Licht, Menschen mit Einkaufswägen, Kinder, nette Menschen, genervte Menschen, Dämmerung, fremde Hunde... .

 

 

 

Geht ja schon ganz gut an der Leine...

 

 

Wie praktisch, die Milchbar ist immer noch geöffnet, auch in der achten Woche....

 

 

 

Schön brav der Reihe nach....

 

 

 

Der Herr streikt, er mag nicht mehr an der Leine laufen.... . Das war auch jede Menge an Eindrücken für die Kleinen...

 

Etana

 

 

 

 

Eschly- sie ist vergeben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flucht in den Flur, im Wohnzimmer ist es zu warm ;)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

span style=