News  

Meine weisse schweizer Schäferhündin 

bekommt gegen den 25.07.2020 ihre Welpen.

Der Papa ist mein Gallileo Dusa Belog Andela, ein Traum von einem Rüden! Characterlich unschlagbar, total gelassen, versteht sich mit allen Hunden und ist einfach nur lieb. 

Mama Dschanta ist ebenfalls total unkompliziert, im Wesen absolut frei, neugierig und ausgeglichen.

Unseren nächsten Dalmiwurf wird erst gegen Oktober erwartet, so dass die Abgabe in den Übergang 2021 gehen wird. 

 

Bei Interesse an einem Welpen bitte Email schreiben oder anrufen! Ich werde nun nicht mehr reagieren auf WhatsApp, Voicemail, Sms usw. . Da verliert man einfach den Überblick! Am besten ist es einfach anzurufen.... . Bei Voicemail hatte ich schon öfter, dass das drauf gesprochene so vernuschelt war, dass ich nichts verstanden habe, dazu die Rufnummer unterdrückt....! 

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 15 Uhr und ab 19 Uhr-21 Uhr.

 

 

1.Woche

 

7.Tag

 

 

 

 

 

 

 Mama Dschanta ganz entspannt. Sie macht wirklich alles perfekt! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Na, na Osaiya, bis hier hin und nicht weiter! ;) Noch sagt Dschanta nichts, aber dafür ich ;)

 

 

 

6.Tag

 

 

 

 

 

 

 

5.Tag

 

 

 

 

 

4.Tag

Allen Welpen geht es gut, Mama Dschanta macht alles Bestens und auch sie hat sich schon gut erholt von der Geburt. Sie wirkt richtig stolz und glücklich.

 

 

Wie alle meine Hündinnen nimmt sie sich nur eine kurze Auszeit um ihr Geschäftchen zu machen, danach möchte sie gleich wieder zu den Welpen

 

 

 

 

 

Klein Quiana (Via) klaut "heimlich" die Reste die Dschanta nicht mochte aus dem Napf....

 

 ... und trägt ihn danach provozierend weg...

 

 ... und der Napf wird dabei immer schwerer...

 

 ... und was sie jetzt mit dem anfangen soll weiß sie glaube ich selber nicht.... ;)  ;)  ;)

 

 

 

3.Tag

 

 

 

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

 

 

  

Dschanta lässt die anderen jetzt schon in den Welpenraum. Das ist absolut toll von ihr, wobei ich darauf achte, dass die Besuchszeit nicht zu lange ist! ;)

Quiana (Via) interessiert sich mehr für das Futter als für die Welpen. Das war Dschanta jedoch egal, da eh nur noch Gemüse drin war ;)

  

 

 

 

 

 

 

 

2.Tag

Heute haben wir erst einmal alle viel geschlafen und uns von der Geburt erholt. Dschanta macht alles sehr toll und wie alle Mamas mag sie nur ganz kurz aus der Wurfkiste und huscht dann ganz schnell wieder zu den Kleinen.