News  

Meine weisse schweizer Schäferhündin 

bekommt gegen den 25.07.2020 ihre Welpen.

Der Papa ist mein Gallileo Dusa Belog Andela, ein Traum von einem Rüden! Characterlich unschlagbar, total gelassen, versteht sich mit allen Hunden und ist einfach nur lieb. 

Mama Dschanta ist ebenfalls total unkompliziert, im Wesen absolut frei, neugierig und ausgeglichen.

Unseren nächsten Dalmiwurf wird erst gegen Oktober erwartet, so dass die Abgabe in den Übergang 2021 gehen wird. 

 

Bei Interesse an einem Welpen bitte Email schreiben oder anrufen! Ich werde nun nicht mehr reagieren auf WhatsApp, Voicemail, Sms usw. . Da verliert man einfach den Überblick! Am besten ist es einfach anzurufen.... . Bei Voicemail hatte ich schon öfter, dass das drauf gesprochene so vernuschelt war, dass ich nichts verstanden habe, dazu die Rufnummer unterdrückt....! 

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 15 Uhr und ab 19 Uhr-21 Uhr.

 

 

3.Woche

Die Kleinen werden immer hübscher! Bei diesen Eltern kann es aber auch gar nicht anders sein! Uncle Sam vom Sutumer Grund, einer der erfolgreichsten Hunden auf den Hundeausstellungen und Dschanta, die auch auf den wenigen Ausstellungen wo ich sie zeigte super plaziert wurde. Aber das viel wichtigere ist, beide Eltern haben beste HD und ED Ergebnisse und einen Klasse Character. Dschanta war in ihrem Leben noch keinen Tag krank. Sie ist sehr leichtführig und lernt sehr schnell und gerne. Im Alltag brauche ich keine Leine für sie, denn sie horcht sehr gerne und liebt es direkt bei mir zu laufen.

 

21.Tag

 

 

 

 

 

 

 

 

Hart ist das Leben! Die großen Hundis müssen zuschauen wie die Kleinen futtern und dann noch Reste übrig lassen! ;)

 

Heute gab es die erste Fleischmahlzeit und die ersten 500g waren auch sehr schnell verputzt...

 

 

 

 

 

 

 Ganz mutige kommen schon ins Wohnzimmer getappselt....

 

 

 

 

 

20.Tag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.Tag

 

 

Dschanta passt schon gut auf ihre Kinder auf...

 

 

 

Kleiner Ausbrecher!

 

 

 

 

18.Tag

 

 

 

Frauchen, Dschanta möchte nicht, dass ich in die Wurfkiste gehe, ich verstehe gar nicht warum! ;)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.Tag

 

 

 

 

16.Tag

 

Die Kleinen sind so entzückend. Sie kommen inzwischen zu mir angekrabbelt und schnüffeln mich ab. Man muss so kleine Lebewesen einfach lieben!

 

 

  

 

Die große Osaiya mal ganz klein, wenn Mama Dschanta nachschaut ob alles ok ist ;)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.Tag

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, wahnsinn! Da läuft doch ein Welpe mit seinen 15.Tagen ins Wohnzimmer....