News  

Aufgrund eines Todesfalls möchte ich bitte erst wieder Anrufe ab dem 01.02.2021. Danke-

schön für die Rücksicht-

nahme. 

Für die nächsten zwei Dalmatiner Würfe 2021 nehme ich keine weiteren Anfragen mehr an! Die Wartelisten sind voll! Im Moment kommen täglich drei, vier Emails und ein, zwei Anrufe rein. Bitte im Moment nicht mehr anrufen für die Dalmatiner! Jetzt dürfen erst einmal die Welpen auf die Welt kommen und dann kann ich weiter planen ;)

Aus Erfahrung bleiben aber nicht alle dabei, das werde ich dann nach Geburt auf die Website schreiben.

 Für den zweiten Wurf, Abgabe ca im September, suche ich noch jemanden der sich vorstellen kann eine Hündin zu nehmen und mir diese für eine Wurf zurück gibt. Wie der genaue Ablauf wäre sollte man dann mündlich besprechen. Gerne in diesem Fall natürlich in einem Telefonat.

Ein weisser Wurf ist auch geplant, ebenso im Sommer. Abgabe wäre, wenn alles gut geht, ca im September. 

Geplant ist die Verpaarung mit meinem Stockhaar Rüde Gallileo und meiner Langstock Hündin Quijana.

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985

Email: dalmi102@gmx.de

 

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

ab 15 Uhr-20 Uhr.

Bitte Festnetznummer angeben, auf Handy rufe ich nicht zurück!

Ebenso reagiere ich nicht mehr auf WhatsApp und Voicemailnachrichten.

 

 

 

3.Woche

 

Nun dürfen die anderen in den Welpenraum! Die Kleinen sind inzwischen schon aus der Wurfkiste und kühlen sich auf den Fliesen ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Krallen wurden nun geschnitten, sie waren doch schon sehr lange!

 

 

 

 

 

 

 

Gallileo, mein Schmusebär, er wird so ein guter Papa sein, wenn die Welpen die Wurfkiste verlassen...

 

 

Viele Interessenten haben sich nach Geburt nicht mehr gemeldet und einer habe ich abgesagt, da es leider nicht stimmig war. Manche Menschen sollten sich lieber einen Wellensittich kaufen und keinen Hund!

 

Den zwei Rüden und den drei Hündinnen geht es super gut! Sie wachsen enorm schnell, klar, wenig Welpen und die Milchbar immer offen!

Gallileo bestaunte heute das erste Mal seine Kinder. Auf jeden Fall hat er sein tolles Pigment seinen Kindern weiter gegeben. Das ist sagenhaft! Die Ballen, die Nasen, die Ohren sind tief schwarz. 

Bisschen überfordert war er doch schon, aber auch neugierig!!! Einen besseren Papa kann man sich nicht wünschen, er wird sich in Kürze total liebevoll wieder um die Welpen kümmern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#deDeBaSu

Ein Beitrag geteilt von Marion Grasser de Debasu (@dedebasu) am Aug 2, 2020 um 4:12 PDT

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#deDeBaSu #weisserschweizerschäferhund nun sind die Kleinen schon zwei Wochen jung💞

Ein Beitrag geteilt von Marion Grasser de Debasu (@dedebasu) am Aug 2, 2020 um 4:41 PDT