News  

 

 

Lady Sunshine de DeBaSu und Hennes Jones vom Gut Nordholz

wurden am 23.10. Eltern. 

Bei Interesse bitte ich um Anruf.

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Email: dalmi102@gmx.de

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche , der Empfang ist hier sehr schlecht und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

3.Woche

Ein Mädchen sucht noch ein neues schönes Zuhause!

 

weiter Bilder sind auf Bilder-Galerie Dalmi zu sehen

21.Tag

Wie die Zeit vergeht, nun ist manch einer schon über zwei Kilo schwer!!!


Sogar Djance setzt sich mal in Bewegung, seine Lieblingsbeschäftigung ist nämlich schlafen, trinken und sowenig Kalorien wie möglich zu verbrauchen ;)) .


Nun wird auch schon mal der Rascheltunnel getestet


Donna mit dem Einserchen



20.Tag

Djance sieht echt genial aus! Ich finde es einen gelungenen Fehler.

warum nur mit Mama kuscheln, sie können doch auch "fremd" gehen ;)

wenn die Kleinen wach sind dann gehts ordentlich rund!

 

Diese junge Dame ist noch in liebe Hände zu vergeben!

Auf den nächsten vier Bilder ist das Einserchen zu sehen.

Kuscheln bei Mama ist sooo schön!!!

Zum putzen musste ich die Kleinen mal umplazieren, naja das hat ihnen nicht ganz so gefallen.

Was sein muss muss sein ;)

Nun bekomme ich wieder tolle Hilfe von meinen Kleinen!




19.Tag

Die Kleinen werden von Tag zu Tag hübscher ;) .
In diesem Punkt bin ich wie jede "Mama". Selbst das hässlichste Entlein ist in den Augen von Mama eine Schönheit und das ist ja auch ganz richtig so . Aber auch diesmal bin ich sehr zufrieden und glücklich mit den Kleinen. Sie sind relativ schön gepunktet, das Pigment scheint auch sehr ordentlich zu sein, aber warten wir ab wie sie sich weiter entwickeln.
Djance ist ein ganz kuscheliger, am liebsten liegt er voll auf seine Geschwisterchen!
Er ist ja nur der Schwerste im Wurf!



Endlich schaut auch Danna mich an. Meist dreht sie den Kopf weg wenn es um ein schönes Bild geht.
Die Welpis sehen morgends genauso verschlafen aus wie wir Menschen. Lach.



Djance ist schon ein Schmuserle.



Was für ein friedliches Bild. Ich könnte Stundenlang den Kleinen zu schauen. Sie stöhnen, strampeln, "wuffeln" im Schlaf, so ruhig geht es also gar nicht zu, auch wenn es so ausschaut!



Danna scheint bequem zu liegen



Daimon hat die Rückenlinie von Bayo geerbt. Der Papa hat ebenso einen Punktestreifen am Rücken entlang.



18.Tage
 
Nun beginnt die etwas anstrengendere Zeit. Die Kleinen krabbeln durch den Raum, nun machen sie natürlich ihr Geschäftchen überall hin und dies bedeutet für mich eine Waschmaschine nach der anderen. Aaaaaaaaber nun beginnt auch die Lustige Zeit, die Zeit des Entdeckens, des Spielens.... .
Daimon war der Erste der zu mir hoch kletterte und schmuste.



Mooni kann sich vor ihren Welpen nicht retten, sogar als Kopfkissen wird sie mißbraucht ;) .
Wenn es ihr zu viel wird kann sie auf das Bett oder ins Wohnzimmer kommen.
Bis jetzt ist sie jedoch sehr gerne drinnen.




Die ganze Rasselbande beim "Hörtest"



Daimon maschierte durch das ganze Zimmer, alle anderen waren im Tiefschlaf!



 Dainty wollte schon fast durch, drehte dann aber doch um ;)



Dainty mit Daimon, die Beiden haben das gemeinsame Spielen entdeckt.




Vorne ist Daimon zu sehen, dahinter Dainty




Dainty hatte schon früh ausgeschlafen und ging schon auf Erkundungstour


 
Mein süßer kleiner Haufen! Bis jetzt fütterte ich noch nicht zu, Mooni gibt ganz toll Milch und die Kleinen sind richtige Wonnebrocken ;) .



17.Tag

Wieder mal ein paar Bildchen von heute .
Die Welpis finden 1000 Verstecke. Sie krabbeln hinter Kissen, unter Decken, zwischen Stofftieren... .







Tja, die Kleinen schlafen und schlafen, da müssen neue Bilder noch warten!!!









16.Tag

Meine geliebte Rasselbande.
Dies ist nun mein vierter Wurf. Immer wieder bin ich dankbar, dass alles ohne Probleme abläuft.
Bis jetzt hatte ich noch nie Schwierigkeiten bei der Geburt. Beim ersten Mal hatte ich ja Fachmännische Hilfe an meiner Seite, danach traute ich es mir alleine zu. Vermutlich kommt mir schon mein Job zu Gute, denn da muss ich in Kritischen Situationen auch "cool" bleiben.
Eine Geburt zu erleben ist einfach das schönste was es gibt. Es läuft bei uns so friedlich und ruhig ab.
Da merke ich auch wie mir meine Hündinnen einfach vertrauen und wir uns sehr sehr nahe stehen.



Djance mit Daimon




Das Fünferchen( Dainty ) hebt Dina das Auge zu, beim schlafen muss sie ja eh nichts sehen ;)




links Dina, rechts das Fünferchen ( jetzt Dainty getauft)




Donna




von links nach rechts!
Djance ( unverkennbar),
Daimon und das Einserchen




von unten nach oben!
Donna, Dina und das Fünferchen



15.Tag
8.00
Heute sind die Welpis das erste Mal aus der Wurfkiste raus geschwankt ;) .
Vermutlich kann ich diese Morgen aus dem Raum nehmen, denn Erfahrungsgemäß geht nun keiner mehr freiwillig hinein, außer Mooni!!!

19.00
Wurfkiste ist schon drausen! Die Welpis krabbeln im Raum  herrum!