News  

 

 

Für meinen acht Monate jungen weissen schweizer Schäferhund Rüden suche ich einen  Pflegeplatz für die Zeit meiner läufigen Damen. 

Galileo liebt Kinder sehr und ist ein total unkompliziertes Kerlchen....

 Impressum

 

Marion Grasser 

Viertelstr.13

76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Neusatz

Tel.: +49(0)7083-928985:

Handy:015204490318

 

BITTE DAS TELEFON LÄNGER LÄUTEN LASSEN;

AM BESTEN ZU ERREICHEN BIN ICH

GEGEN 16 Uhr und ab 20 UHR-22  UHR.

Anrufe mit Rufnummerunterdrückung nehme ich nicht an!

Bitte rufen Sie nicht Vormittags an!

Gerne rufe ich Sie zurück, aber bitte geben Sie Ihre Festnetznummer an, denn meist werden es längere Gespräche und deshalb vermeide ich Handys!

Danke!

 

Routenplaner

8.Woche

56.Tag

Heute war die Wurfabnahme.
Da lassen sich die Kleinen begutachten, wiegen, hoch heben, abtasten, knuddeln.... .
Ich bin nach wie vor sehr mit diesem Wurf zufrieden. Trotz dass es 11 Welpen sind geht es angenehm ruhig bei uns zu. Die Kleinen empfinde ich als sehr einfach im Umgang, sie sind frei, offen, unendlich verschmust, neugierig und sie haben eine tolle Bindung zu mir. So sollte es sein. Es war ein Genuß diesen Wurf groß zu ziehen. Nach wie vor macht es mir unendlich viel Spaß meine Energie in die Aufzucht zu stecken, zu sehen wie sie wachsen und immer selbstständiger werden.
Langsam werde ich auch wieder meine Schätze los lassen müssen. Wie immer verdränge ich es ;) .
Diesmal geht meine Empira  (Chagall) als Erste. Das ist ganz gut so, denn sie zieht zu ihrem Vollbruder Camiro und so weiss ich sie sehr gut aufgehoben!!!!



Chagall






Bei der Wurfabnahme:

Nu beiss mich doch mal in den Finger.... .




Ellex übt schon mal das Kommando "STEHHHH" ;)






55.Tag

Meine Rasselbande kurz vor dem Einschlafen!







53.Tag

Eryx im Bällebad



...und hineiiiiiiiiiin!



Eamon und Etana



Batist und Eamon



Chagall stützt sich gerne auf den anderen ab!
In Zukunft kann sie es bei (Ca-)-Miro machen ;)



und ab über die Hängebrücke...



Ellyas hat auch keine Angst vor dem Bällebad....




Egal ob es flattert, knallt, vibriert, leuchtet....die Kleinen zeigen hier keinerlei Ängste... .



Kuschelstunde, Sunny kuschelt mit Eryx



Engy mit Ellex,
Ellex sucht noch ein neues Zuhause!



Elisca zählt auf jeden Fall zu den Ruhigeren! Auch sie sucht noch ein traumhaftes Zuhause.



Im Garten habe ich noch ein zusätzlich eingezäunter Bereich. In diesem Bereich arbeite ich mit meinen Hundis... Ephinity schaut uns ganz genau zu ;) . Vielleicht lernt sie schon durch zuschauen etwas???







52.Tag

Die Abendbeschäftigung war auch sehr unterhaltsam. Es gab leckere Markknochen!!!

Eamon ist sehr cool drauf. Er erinnert mich sehr an seinen Papa, denn dieser hat auch die Gemütsruhe weg!!!



Eryx hört schon auf seinen Namen, tja und das obwohl er doch auf einem Ohr taub ist! ;)
Sein Ex-Besitzer äußerte sich ja sehr böse darüber und ich solle doch auch einmal nachdenken, denn der Mensch hat ja auch zwei Ohren und das wird sicher seinen Grund haben. So Sätze darf man sich anhören!!! Was wird wohl die Ehefrau machen wenn der Gute einmal schwerhörig wird ( da ist er deutlich mehr beeinträchtigt als Eyx), wird sie ihn auch abstossen??? Eryx ist ein kluges Bürschchen und ein Hübscher dazu und man merkt nicht, dass er einseitig hörend ist.



Es schmeckt!



Etana



Ellex, dieser hübsche junge Mann sucht noch neue Besitzer.
Er ist ein angenehm ruhiger Bub.



Easy wird an den Bodensee ziehen. Vielleicht trifft sie dort einmal ihren Vollbruder Cosmo!






Heute haben wir mittags und abends eine kleine Autofahrt gemacht. Das Ziel war eine Wiese und somit ein kleiner Spaziergang.



Nach kurzem Zögern haben die Kleinen dann doch getobt



Noch sind die Kleinen etwas unsicher, aber kurz darauf tobten sie....








Drei gegen Einen!!!!







51.Tag

Ein langer Tag geht wieder zu Ende. Eryx streckt und reckt sich... .



Meine kleine Rasselbande



Eryx hat sich ein bequemes Plätzchen gesucht!




Uuuups, die Schüssel ist schon leer!!!!!!!



Engy



Easy möchte spielen, Batist lieber schlafen!!!!



nochmal die süße Engy



Tja Phini, nur weil man viel mehr wiegt heißt es nicht, dass man die Stärkere ist!!! ;)



Ein Herz und eine Seele










50.Tag

Das Futter schmeckt vom Boden anscheinend besser als aus dem Napf ;) !!!








Ellex, ein wunderhübscher brauner Rüde.



















Etana wusselte als erstes über diese Wippe, ohne jegliche Hilfe. Wir brauchten nur die Hand als Schutz hinhalten! Mooni veräppelte Meli, denn Meli sah Mooni nicht und wunderte sich warum die Wippe nicht nach unten ging!



Batist hat ein nettes Liegeplätzchen gefunden.



Elisca trinkt bei Mama im Liegen, was sagt man dazu???



Bis jetzt hatten wir ja viel Glück mit dem Wetter. Auch bei uns ist es noch relativ warm! So sind die Welpis fast den ganzen Tag drausen.





Die Kids würden am liebsten alle Welpis mit nach Hause nehmen!!! ;)





links Engy, rechts Batist





Ellyas



Ellyas testet sein Gleichgewicht!